Hinweis für Senioren02/08/2007
[Tipps & Tricks]

In unserer heutigen Zeit sollte es eigentlich keine gelangweilten Senioren geben. Dennoch hört man immer wieder davon, daß ältere Leute außer der Freundschaft zu ihrem Fernseher nichts anderes mehr haben. Das macht auf Dauer unzufrieden und in der Folge sogar krank. Jeder Mensch braucht einfach den Kontakt zu anderen Menschen. Zum Glück gibt es ganz in unserer Nähe eine Einrichtung, die speziell auf die Bedürfnisse älterer Mitmenschen abgestimmt ist. Bei Kaffee und Kuchen werden Dinge besprochen, die den Alltag etwas erleichtern helfen. An jedem Wochentag wird ein spezielles Angebot gemacht, wie man sich altersgerecht beschäftigt. Montags wird gemeinsam Karten gespielt, meistens Romme oder Canasta. Dienstags wird mit Akkordeonbegleitung gesungen. Mittwochs tagt die Arbeiterwohlfahrt mit eigenem Programm. Donnerstag ist Kaffeeklatsch und Freitag trafen sich die Briefmarkensammler, die leider aus Mangel an Beteiligung weggeblieben sind. Hier gibt es sicher in der Nachbarschaft ein Potential, was die gebotenen Möglichkeiten ausnutzen sollte. Auch hatten sich am Freitag regelmäßig die Skatspieler getroffen. Auch hier gibt es sicher Leute, die gern in anderer Umgebung ihrem Hobby nachgehen würden. Die Seniorenfreizeitstätte "Bruno Taut" ist täglich ab 14.00 Uhr geöffnet. Sie befindet sich in der Fritz-Reuter-Allee 46.